Aufenthalte in der Kunsthalle Below

Nutzung der KHB
Die Kunsthalle Below bietet Gästen1, die die Einfachheit lieben, einen idealen ländlichen Arbeits- und Sehnsuchtsort mit Unterkunft in einer paradiesischen Umgebung voll ländlicher Inspirationen. Neben der Nutzung durch Einzelpersonen ist die KHB sehr gut geeignet für intensive Arbeitsphasen kleiner Künstlergruppen bzw. intensives Miteinander anderer Gruppen.
Treten Sie gern per Mail oder telefonisch2 mit uns in Kontakt, um zu klären, inwiefern wir Ihr Vorhaben unterstützen können.

work & travel

Continue reading
_____________________________________
  1. für Künstler/-innen und allen Interessierten
  2. 01781879772

Die größte Tafel Mecklenburgs

Wenn die Wirklichkeit sonst gern und ohne Widerspruch auf 5 Zoll geschrumpft wird, reichen 25 m2 Tafelfläche fast bis an’s Ende der Welt. Zeichnungen in sehr großen Formaten haben Realität, die weit körperlicher ist, als wir sie vermuten.1 Wer bei uns arbeitet, für den steht sie bereit: die Unendlichkeit des Überdimensionalen.
_____________________________________
  1. Vor wenigen Jahren noch haben wir mit unserer Tafel die Kälte vertreiben können. Gemeinsam mit dem Ofen hat die Zeichnung des Kaminzimmers Wärme erzeugt.

Arbeiten und Leben in der Halle

Die Halle ist ein magischer Ort, der für künstlerische Arbeiten vieler Sorten sehr gute Bedingungen bietet. In einem großen gemeinsamen Raum sind 3 Arbeitsplätze aus Tisch und Wandplatz. In 3 Kammern kann geschlafen werden.1 Künstlern2, die die Einfachheit lieben, bietet die KHB viel von dem, was die Stadt nicht bieten kann: Platz haben, Ruhe finden, durchatmen, Teil der Natur sein, Freiheit von Alltag etc.
Folgendes Szenario steht bereit:

Continue reading

_____________________________________
  1. Wem nachts der einfache Standard zu viel ist, übernachte gern in einer Privatunterkunft oder im Gasthaus des Nachbarorts, das wir auf Anfrage gern empfehlen.
  2. Künstler und Künstlerinnen selbstverständlich. Des flüssigeren Lesegenusses halber verzichten wir auf die konsequente Nennung aller Geschlechter

Kunsthalle Below

Aus einem Stall wurde eine „Kunsthalle“, in der heute Künstler, Kulturschaffende, Freiberufler und ortsansässige Belower das Besondere des einfachen Ortes für ihre Arbeit nutzen. Denn natürlich ist die Vergangenheit hier relevant und sichtbar. Und genau das macht sie aus, die Kunsthalle: Lebendigkeit, Naturnähe, Ruhe, Frische und große poetische Präsenz. Neben dem gemeinsamen Arbeitsraum und großzügigen Außenräumen gibt es einfache Unterkünfte für Gäste in drei Kammern und drei Zirkuswagen.

english version

Continue reading