Zimmerreisen

Wir laden Sie zum Zimmerreisen ein. Was und wann das ist und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier: zr.kunsthallebelow.de

Meisterklasse Zimmerreisen: Die Reisenden der laufenden Zimmerreisegruppe zeigen Auszüge aus ihrem Reiseerleben in Berliner Zimmern. Zu diesem Anlass gibt es auch die Möglichkeit (wieder)einzusteigen, Reisepartner kennenzulernen und Termine für eigene Zimmerreisen auszumachen. Vorab angemeldete Gäste können in die nächste Reiseepisode einsteigen. zur Anmeldung

stören und unterstützen

Stören & Unterstützen werden Teil der KHB Sommerakademie 2018 sein. Wir freuen uns schon!

„Ein Besuch an der Nordsee im Frühsommer ließ mich dort draußen im Watt diese Dinger liegen sehen. Große, hässliche Eumel, die dort nicht durch Zufall liegen oder vergessen worden sein konnten neben der ansonsten so wohlsortierten Touristen-Insel. Später im Museum der guten, alten Hermann Lietz Schule lichtete sich die Unwissenheit und ich lernte, worum es ging. Siehe Bild. Zwei Wörter aus dem Text haben mir sehr gut gefallen und sich mir eingeprägt: stören und unterstützen. Ist es nicht genau das, was fruchtbare Gemeinschaften und partizipative Kunst ausmacht? Ist es nicht genau das, wofür ich meine Kinder so liebe? Ist es nicht das, wieso ich zimmerreise oder auf diese Kunsthalle Below am schönsten Ende der Welt schwöre?
Ich nehme mir diese Fragen zu Herzen und gelobe dafür zu sorgen, dass im Institut für ländliche Schönheit noch mehr gestört und unterstützt wird, spätestens nächsten Sommer. Danke, Wissenschaft!“
Adi Looper, 2017

Interessierte Kollegen können mir gerne mailen an adi@kunsthallebelow.de

Taschenreisen

An diesem und dem nächsten Wochenende realisiert Adi Looper als Variante ihrer Zimmerreisen ihre ästhetische Dienstleistung „Taschenreisen“. Wir freuen uns im Institut für ländliche Schönheit, Filiale Below, auf persönliche Einblicke in das Reisegepäck unserer Gäste.
Samstag/Sonntag, 23./24.9. & 30.9./1.10.2017
http://zr.kunsthallebelow.de/?p=193
„Wie auch ein Zimmer beschreibt der Inhalt einer Tasche beispielhaft ihren Eigner,“ sagt Adi Looper und nutzt Gepäckstücke als spezifische Sammlungen für die Darstellung einzelner Persönlichkeiten.

FAHREN /// Neue Wege nach Below

Hurra, wir sind wieder mit Öffentlichen erreichbar, fast. Die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust Parchim bringt Reisende, die beispielsweise dort mit der Bundesbahn angereist sind, von Schwerin oder Parchim ins nahegelegene Mestlin, von wo aus wir sie abzuholen bereit sein werden. Fahrplaninformationen erhält man bei Eingabe in der Verbindungssuche der bahn.de. Fahrradmitnahme bis Mestlin möglich!!!
Busfahrpläne Prachim-Mestlin (Nr. 702 Bus # (3,70€) und Nr. 805 Rufbus (4,70€) hier:
http://www.vlp-lup.de/fahrplan/fahrplaene/
Für kurzfristige Buchungen einer kreativen Auszeit in der Kunsthalle Below bitten wir um einen Anruf.