29.6.-1.7.2018 /// Autokino / Experimentelle Architektur



KHBsommerakademie_exp_architekturDas Fahren prägt unser Leben, Filme unser Denken. Kunst spielt mit Fiktion und Wirklichkeit, mit Perspektiven und Proportionen. Das tun wir auch. Wir planen, bauen und bespielen das Modell eines Autokinos für Below. Wir nutzen Vorgefundenes und Hinzugefügtes, arbeiten mit ortsansässigen Menschen und Recyceltem. Wir verbiegen Natur und verdrehen Sachverhalte mit analogen und digitalen Medien. Es entsteht eine kollektive Dokufiktion.

29.6.-1.7.2018 in/um Kunsthalle Below
ein Workshop mit Thomas Wienands und Stefie Steden
pdf zum Download
200€ (230€ ab 26.5.2018)
ANMELDUNG

Thomas Wienands Architekt, Interior- und Objektdesign, Künstler, Fotograf, Gold- und Heimatsucher. Lichtexperimente in der Natur, partizipative Kunstprojekte an Schulen, architektonisch – künstlerische Rauminstallationen zur Verbesserung des schulischen Lernumfeldes… www.lpdm.de

Stefie Steden: Entwicklung und Dokumentation von Prozessen, Fiktionen, Miteinander. Entdeckung, Gestaltung, Leitung der Kunsthalle Below. Mit verschiedenen Werkzeugen ästhetischen Forschens arbeitet sie im Grenzbereich von Kunst und Leben in Below und Berlin. Passionierte Zimmerreisende. www.idyllenforschung.de
facebookmail