Formate des Mutterhabens/-seins

Nachdenken, lesen, schreiben über verschiedene Formen des Mutterhabens und Mutterseins bzw. Nicht-Mutterseins. Die Gruppe ist eine bunte Mischung aus verschiedenen Lebenskonzepten und -altern im Austausch mit den anderen Perspektiven und Einsichten. Gemeinsame Lektüre u.a. Sheila Heti: Mutterschaft.
Anmeldung und Details per Email buero@kunsthallebelow.de  (Bitte gib auch an, über wen dich die Einladung erreicht hat)
Screenshot 2019-08-14 15.17.01Nachtrag: das Mutterhaben/-sein Wochenende ist offen, es wird gedacht und gesprochen, wir sehen Fotos von Fred zum Thema http://fredhuening.de/, ich plane themenrelevantes Parallelprotokoll etc. Essen: jede gestaltet mütterlich eine Mahlzeit für alle, auf Spendenbasis.
Nachnachtrag: Danke, Mutter! Wir danken den mutigen Teilnehmerinnen des gemeinsamen Themenwochenendes „Formate des Mutterhaben/-seins“ für ihre schöne Perspektiven. Aus den Beiträgen wird ein Buch, das man sich in der KHB wird ansehen können. Ein Folgetreffen ist geplant, gerne mit neuen Teilnehmer*innen. Interessierte können sich formlos per Mail im Verteiler anmelden und erhalten bescheid, wenn’s losgeht.

Teilnehmerinnenbereich 

facebookmail