Parallelprotokolle

Kunsthalle Below → AG Minimales Reisen: ist eine anti-elitäre Künstler:innen-Initiative, die unterschiedliche Positionen aufeinandertreffen und sichtbar werden lässt.
z.B. → Parallelprotokolle: sind Texte, in denen gemeinsam ein Ort beschrieben wird. 2–5 Mitschreibende mit oder ohne Schreiberfahrung protokollieren 20 Minuten lang das umliegende Geschehen – und das, was ihnen dabei durch den Kopf geht. Es entstehen mehrstimmige Texte, die chronologisch durchnummeriert sind, bislang 484 (Stand Sept 2022). Wir zeigen die Gesamtausgabe (Din A3, ca. 4cm dick) und käufliche Themen- Editionen.

Du bist eingeladen mitzuschreiben,
egal welche Schreiberfahrung Du hast,
in jeder Sprache.
minimalesreisen.de

KHB Herbstschau 2022
in den KHBStudios Berlin
19 – 23 Oktober 2022

In den Sommermonaten 2022 haben in der KHB Kunsthalle Below in vier Artist Residencies Künstler:innen – teilweise mit dem gemeinsamen Thema „Minimales Reisen“ – gearbeitet. Einblicke in die entstandenen Arbeiten geben einige von ihnen 19 – 23 Oktober 2022 in Berlin-Wedding in den KHBstudios im Rahmen einer kleinen Ausstellung und einiger Veranstaltungen. Das Programm erscheint Anfang Oktober.

Öffnungszeiten:
19. Oktober 2022 Eröffnung 19–21 Uhr
20 – 23 Oktober 2022, 16-19h Öffnungszeit mit Artists
23. Oktober 2022 Finissage 19–21 Uhr
KHBstudios, Nazarethkirchstr. 42, 13347 Berlin-Wedding
→ Programm


AG Minimales Reisen
Anna Rose
Annina Sarantis
Caro Mantke
Eva Francis-Work
Lydia Mojzis
Paria Shahrestani
Sonja Knecht
Stefie Steden

(Arbeits-)Aufenthalte in der Kunsthalle Below

„Komposttoilette, Draußendusche (laukalt), kein wenig W-Lan“. So lautet das Manifest der KHB Kunsthalle Below.
Zwei Nutzungsarten für Logiergäste:
Artist Residency Programme

Programmfreie Aufenthalte: Die Kunsthalle Below bietet Gästen, die die Einfachheit lieben, einen ländlichen Ort für künstlerisches Arbeiten oder für die naturnahe Kunstpause. In einer paradiesischen Umgebung voll ländlicher Inspirationen ist die KHB gut geeignet für Einzelpersonen oder für ein intensives Arbiets-Miteinander kleinerer Gruppen. Continue reading

Hybride

Wir freuen uns mit kulturgymnastik e.V. über die Förderung des Fonds Soziokultur für unsere „Hybriden Reise-Werkstätten (Arbeitstitel)“ und erproben 2022 Möglichkeiten der hybriden Teilnahme an unseren Formaten und Angeboten – in Below, Berlin und unterwegs – hybrid. Allerlei vielversprechende Zusammenarbeiten mit Künstler:innen und Orten sind in Vorbereitung.



Gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.