Zimmerreisen Kompakt

Ruth Adler stellt markante Punkte des Wohnens einander gegenüber. Hierzu hat sie ein ästhetisches Untersuchungsraster angelegt und bittet Wohnende, ihre Couchs, Schreibtische, Betten, Kleiderschränke, Kühlschränke, Fenster aus einem bestimmten Winkel zu fotografieren. Die Ergebnisse der ästhetischen Forschung werden im Rahmen des Zimmerreiseprojekts veröffentlicht.

Anmeldung

facebookmail