Katzenausstellung
in den KHBStudios Berlin
25–27 November 2022

3 TAGE FÜR DIE KATZ
eine inklusive Ausstellung in den KHB Studios Berlin

Künstler*innen mit und ohne Beeinträchtigung zeigen vom 25. bis 27. November künstlerische Arbeiten zum Thema Katze.

Die Arbeiten über die Katzen sind so vielfältig, wie die Künstler*innen selbst. Sie zeigen sehnlichste Wünsche, teilen Alltagserfahrungen und erzählen Geschichten von Freud und Leid. Ob Kitsch oder Kunst, das Thema Katze verbindet. Die Katzen sowie der Ausstellungsraum bieten einen passenden Hintergrund, um Inklusion und einen lebendigen Austausch über das Wesen der Kunst zu ermöglichen.
Neben den ausgestellten Zeichnungen, Collagen, Fotografien, und Objekten finden an dem Wochenende Lesungen und eine Führung durch die Ausstellung statt.
Die Gruppenausstellung – kuratiert von Lydia Mojzis in Zusammenarbeit mit der Kunstwerkstatt imPerfekt und der Kunsthalle Below – stellt einen aktiven Beitrag zur Teilhabe am kulturellen Leben für alle dar.

Wir laden alle Kunstinteressierten und Katzenfreunde herzlich zur Vernissage von 14 bis 21 Uhr in die KHBstudios ein:
Freitag, 25. November 14–21 Uhr
KHBstudios
Nazarethkirchstraße 42
13347 Berlin

Vernissage: 25. Nov. 14–21 Uhr
Öffnungszeiten: 26. /27. Nov. 15–19 Uhr
Programm:
Freitag 25. Nov 16 Uhr: Lesung Parallelprotokoll „Katzencafé“
Samstag 26. Nov. 16 Uhr: Lesung Stefan Piske „Leyla“
Sonntag 27. Nov. 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Dr. Uta Kornmeier
Teilnehmende Künstler*innen:

AG Minimales Reisen
Alexandra Rothausen
Birgit Kunz
Birgit Richter
D.M. Nagu
Enes Icer
Eva Maria Unglaube
Götz Forstreuter
Hacer Atilgan
Hussain Abozaanona
Isabel Reitemeyer
Jaqueline Gaumert
JP Welchering
Katrin Beer
Kathrin Schelens
Leonor Faber Jonker
Lula Valetta
Lydia Mojzis
Manuel Senz
Marcel Eckert
Niels Kalk
Nina Pestke
René Dhanjal
Stefan Piske
Stefie Steden
Strahinja Skoko
Facebookmail