ILS Institut für ländliche Schönheit

Das Institut für ländliche Schönheit ist der treueste Gast der KHB. Es versteht sich als Schnittstelle zeitgenössischer Natur in den Zwischenwelten des Urbanen und Ländlichen. Neben partizipativen Kooperationen, Veranstaltungen und Arbeiten von Einzelkünstlern koordiniert das ILS schwerpunktmäßig den Austausch der Kunsthalle Below mit Berlin. Neben zahlreichen neuen personellen und organisatorischen Verbindungen zwischen Stadt und Land laufen folgende einige Projekte.
„Wer die Reise auf’s Land auf sich nimmt, hat die Bereitschaft, sich seinem Interesse an ländlicher Schönheit zu stellen. Wer ausgerechnet die Einfachheit der KHB für seine Reise wählt, hat ein überdurchschnittliches Maß an Experimentierfreude. Wer bereit ist, einen abgelegenen Ort, den jemand „Kunsthalle“ genannt hat, interessant zu finden, scheint sich in irgendeiner Beziehung zur Kunst sehen. Und das reicht auch schon; damit haben Sie sich qualifiziert. Wollen Sie mit dem ILS aktiv werden oder Gast der Kunsthalle Below werden, brauchen Sie nichts Besonderes zu machen. Nur das, was sie sowieso immer tun. Denn das, was wir fördern, ist nicht zwingend greifbar. Was uns interessiert sind Prozesse, Momente, Perspektiven, Situationen, gestaltetes Leben, Zeitgenossenschaft.  Dafür gibt es das ILS und seinen „anderen“ Ort, die Kunsthalle Below.“ Adi Looper

Zimmerreisen in Berlin

Am Dienstag, 15.5.2018 reisen wir weiter durch unsere Berliner Zimmer. Erfahrene Zimmerreisende und Quereinsteiger treffen sich in Berlin.
Meisterklasse Zimmerreisen: Die Reisenden der laufenden Zimmerreisegruppe zeigen Auszüge aus ihrem Reiseerleben in Berliner Zimmern. Zu diesem Anlass gibt es auch die Möglichkeit (wieder)einzusteigen, Reisepartner kennenzulernen und Termine für eigene Zimmerreisen auszumachen. Vorab angemeldete Gäste können in die nächste Reiseepisode einsteigen.
Info / Anmeldung:
zr.kunsthallebelow.de/anmeldung-zimmerreisen

Zimmerreisen im Januar 2018

Am Dienstag, 23.1.2018 reisen wir weiter durch unsere Berliner Zimmer.
Meisterklasse Zimmerreisen: Die Reisenden der laufenden Zimmerreisegruppe zeigen Auszüge aus ihrem Reiseerleben in Berliner Zimmern. Zu diesem Anlass gibt es auch die Möglichkeit (wieder)einzusteigen, Reisepartner kennenzulernen und Termine für eigene Zimmerreisen auszumachen. Vorab angemeldete Gäste können in die nächste Reiseepisode einsteigen.
Info / Anmeldung:
zr.kunsthallebelow.de/anmeldung-zimmerreisen

Zimmerreisen

Wir laden Sie zum Zimmerreisen ein. Was und wann das ist und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier: zr.kunsthallebelow.de

Meisterklasse Zimmerreisen: Die Reisenden der laufenden Zimmerreisegruppe zeigen Auszüge aus ihrem Reiseerleben in Berliner Zimmern. Zu diesem Anlass gibt es auch die Möglichkeit (wieder)einzusteigen, Reisepartner kennenzulernen und Termine für eigene Zimmerreisen auszumachen. Vorab angemeldete Gäste können in die nächste Reiseepisode einsteigen. zur Anmeldung

Taschenreisen

An diesem und dem nächsten Wochenende realisiert Adi Looper als Variante ihrer Zimmerreisen ihre ästhetische Dienstleistung „Taschenreisen“. Wir freuen uns im Institut für ländliche Schönheit, Filiale Below, auf persönliche Einblicke in das Reisegepäck unserer Gäste.
Samstag/Sonntag, 23./24.9. & 30.9./1.10.2017
http://zr.kunsthallebelow.de/?p=193
„Wie auch ein Zimmer beschreibt der Inhalt einer Tasche beispielhaft ihren Eigner,“ sagt Adi Looper und nutzt Gepäckstücke als spezifische Sammlungen für die Darstellung einzelner Persönlichkeiten.

„Hotel Below“ sucht Gastgeber

Das Institut für ländliche Schönheit richtet zum Lindenfest und am Folgewochenende zu „Kunst Offen“ eine kleine Ausstellung in der Kunsthalle Below aus. Teil dessen wird es sein, Gäste des Festes und der Ausstellung unterzubringen. Da der Standard der Kunsthalle Below nicht jedermanns Sache ist, richtet Ruth Adler ein dezentrales Hotel Below ein. Zu diesem Zweck suchen wir eine Handvoll Gästezimmer in Below und Umgebung, in denen Nicht-Ortsansässige übernachten können. Rezeption und Speisesaal des damit entstehenden „Hotel Below“ werden in der Kunsthalle Below sein.