1.-3.6.2018 /// Die Schönheit des Bleibens / Bild-/Textwerkstatt



WSsommerakademie_bleibenBleiben ist das Gegenteil vom Unterwegssein; aber nicht das Gegenteil des Reisens. In unserem Workshop üben wir Methoden des fundierten nicht-genau-Wissens, um der Fremde ganz nah zu kommen, ihr in die Augen zu blicken. Wir nutzen die Magie des Ortes der KHB, in derer Andersartigkeit es leicht fällt, Methoden zu erproben und die zu uns Passenden uns anzueignen. Wir arbeiten mit Texten und Bildern. Es entstehen Notizbücher, Fotos, Handschriftliches und Gedrucktes, außerdem nach Bedarf Spaziergänge, Sendungen, Gespräche.

1.-3. Juni 2018 in/um Kunsthalle Below
Workshop mit Antonia Isabelle Weisz und Stefie Steden
pdf zum Download
230€ (260€ ab 12.5.2018)
Anmeldung

Antonia Isabelle Weisz: Autorin, Künstler*in, Poetische Spielraumeröffnerin, studierte Europäische Ethnologie und Kulturwissenschaften (M.A.). Bezugnehmend auf die Herausforderungen unserer Zeit, die einen „neuen Umgang miteinander“ erfordert, untersucht sie in immer neuen Formaten, deren Grundlage kreatives Schreiben, Storytelling und ästhetische Forschungen sind, neue Wege des Miteinanders. www.aiweisz.de

Stefie Steden: Entwicklung und Dokumentation von Prozessen, Fiktionen, Miteinander. Entdeckung, Gestaltung, Leitung der Kunsthalle Below. Mit verschiedenen Werkzeugen ästhetischen Forschens arbeitet sie im Grenzbereich von Kunst und Leben in Below und Berlin. Passionierte Zimmerreisendewww.idyllenforschung.de
facebookpinterestmail