Bild Kammer 2

IMG_8160„Das Bild hing über dem Ehebett meiner Urgroßeltern Friedrich und Johanne Brüggemann (geb. 1860 und 1870), in dem 10 Kinder gezeugt wurden, von denen 8 ein sehr hohes Alter erreichten. (Onkel Diederich ist 103 Jahre alt geworden).“
Walter Plessow
Unsere drei Kammern sind ausgestattet mit dem, was uns die Welt gebracht hat. Man schlafe sehr gut in den Betten, sagen unsere Gäste.

Merken

Merken

Kammern —›

Kammern

In der Halle sind drei Kammern, die in den jüngst mit Deckenverkleidung und Türen ausgestattet wurden, damit dort fortan Rückzugsorte zur Verfügung stehen, an denen geschlafen oder gearbeitet werden kann.

Künstler*innen Residenzprogramme 2021
„Minimales Reisen“

Wir freuen uns auf den Sommer und unsere KHB Artists Residency-Programme 2021.
Allgemeine Details zu Aufenthalten und Bewerbungen findest du auf dieser Seite. Programmspezifische Details stehen jeweils in den Beschreibungen der verschiedenen Residency-Programme, ebenso dort: Angaben zu Beiträgen/Gebühren/Preisen.
Jedes Programm entsteht in enger Zusammenarbeit mit AG Minimales Reisen.

for english text please use „select language“ in the menu above
Continue reading

KHB Filiale* Berlin

Jetzt haben wir eine KHB Filiale* am Leopoldplatz in Berlin-Wedding. Was genau das bedeutet, wissen wir noch nicht so genau. Jedenfalls ist dort am Ende der Bauarbeiten ein schöner kleiner Ladenraum mit Nebengelassen** entstanden und wir träumen von Treffen, Workshops, Artist Residencies, Logiergästen, Banketten, Veranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren, Tagungen, Konferenzen. Was so geht auf 56m² – ganz bestimmt gibt’s: ein Regal mit Künstler*innenbüchern der AG Minimales Reisen und Kolleg*innen und zwei Studios/Wohnateliers mit Hochbetten. Aber das meiste natürlich leider erst, wenn die Luft wieder rein ist.

Continue reading

Aufenthalte in der Kunsthalle Below

„Komposttoilette, Draußendusche (laukalt), kein wenig W-Lan“. So lautet das Manifest der KHB Kunsthalle Below.
Nutzung der KHB
Die Kunsthalle Below bietet Gästen, die die Einfachheit lieben, einen ländlichen Ort für künstlerische Arbeiten oder zum naturnahen Pausieren. In einer paradiesischen Umgebung voll ländlicher Inspirationen ist die KHB gut geeignet für Einzelpersonen oder für ein intensives Miteinander kleinerer Gruppen. Continue reading

Arbeitsaustausch / „Work & Travel“

Aufgrund der aktuellen Situation liegt unsere Planung für den Sommer 2021 auf Eis. Wenn sich das ändert geht es so:
Gebäude und Zirkuswagen brauchen auch im Sommer einige fleißige Hände für leichte handwerkliche Arbeiten (z.B. das Holz der Außenwände bearbeiten). Zu diesem Zweck suchen wir Helfer, die mindestens 4 Tage vormittags mit uns handwerklich draußen arbeiten und nachmittags ihre Dinge tun. Kein Entgeld: freie Unterkunft, Arbeitsplatz im Gemeinschaftsatelier und 1 warme Mahlzeit täglich. Voraussetzung: wir lernen uns zuvor in Below/Berlin bei einer Tasse Kaffee kennen. Anfragen per Mail.
Im Rahmen unserer Residency-Programme gibt es auch Bedarf für „qualifiziertes Work&Travel“. Zu denselben Konditionen wie oben beschrieben bieten Künstler*innen Beiträge zu kollaborativen Kunstprojekten an oder laden zu kulinarischen Reisen, zu Deutsch: sie kochen. Beide Formen erfordern, dass wir uns kennen. Wer die KHB und/oder die AG Minimales Reisen kennt, kann gerne ein Angebot und einen Terminwunsch vorschlagen.
Bedingungen Arbeitsaufenthalte in der KHB

 

Aufgrund der aktuellen Situation liegt unsere Planung für den Sommer 2021 auf Eis. Wenn sich das ändert geht es so:
Gebäude und Zirkuswagen brauchen auch im Sommer einige fleißige Hände für leichte handwerkliche Arbeiten (z.B. das Holz der Außenwände bearbeiten). Zu diesem Zweck suchen wir Helfer, die mindestens 4 Tage vormittags mit uns handwerklich draußen arbeiten und nachmittags ihre Dinge tun. Kein Entgeld: freie Unterkunft, Arbeitsplatz im Gemeinschaftsatelier und 1 warme Mahlzeit täglich. Voraussetzung: wir lernen uns zuvor in Below/Berlin bei einer Tasse Kaffee kennen. Anfragen per Mail.

Im Rahmen unserer Residency-Programme gibt es auch Bedarf für „qualifiziertes Work&Travel“. Zu denselben Konditionen wie oben beschrieben bieten Künstler*innen Beiträge zu kollaborativen Kunstprojekten an oder laden zu kulinarischen Reisen, zu Deutsch: sie kochen. Beide Formen erfordern, dass wir uns kennen. Wer die KHB und/oder die AG Minimales Reisen kennt, kann gerne ein Angebot und einen Terminwunsch vorschlagen.

Bedingungen Arbeitsaufenthalte in der KHB

Geflüchtetenhilfe zweiten Grades

Kurzurlaube für Engagierte in der Geflüchtetenarbeit

Um die Arbeit der Helfer der Berliner Notunterkünfte zu unterstützen, möchten wir ihnen ein kleines Erholungs-Angebot machen. Wer die Einfachheit liebt, kann 2016 in der KHB einen Ort zum Entspannen und für belebende Aktivitäten finden. Darum bieten wir Helfern in den Sommermonaten eine kostenlose Unterkunft für einen Aufenthalt auf dem Land. Für je 3 bis 7 Nächte können sie eine Kammer bewohnen und einen Arbeitsplatz im Gemeinschaftsatelier nutzen. Für befreundete Geflüchtete der Helfer stellen wir gern eine weitere Kammer zur Verfügung.
Interessierte melden sich bitte per Mail an info@kulturgymnastik.de