2017-04-30 16.15.23

Eine ereignisreiche Reise…

Vielen Dank, Adi Looper, Thomas Wienands, Miriam Schmidtke und all die Reisenden! Eine ereignisreiche Reise liegt hinter uns. Wir sind weit gekommen an Pfingsten zu Kunst Offen beim Festival für experimentelle Reisen und schließlich gelandet, wo wir gestartet sind – in der kleinen süßen KHB. Wir freuen uns über neue Reisebekanntschaften und zahlreiche Pläne. Reiseeindrücke schildern wir bald an dieser Stelle.
Das “Festival für experimentelle Reisen“ war die erste von “Fünf Reisen in die Nacht“, die wir in diesem Sommer unternehmen. Zum gemeinsamen Thema „Nacht“ arbeiten vom 29.6.-2.7.2017 KünstlerInnen in/um die Kunsthalle Below.

weiterlesen

Ohne Worte 29.9.-1.10.2016

Margret Daher: Ohne Worte, 2016
„Zeigen, nicht erzählen“, riet mir einst Sol Stein, um meinen Texten mehr Lebendigkeit, Plastizität zu geben. Dan P. McAdams erläuterte die persönliche Mythenbildung und Marina Abramovic schwieg beeindruckende 736 Stunden mit den Zuschauern im Moma. Aus einer Mischung dieser Inspirationsquellen und natürlich ermuntert von den Praxen der Kontemplation in verschiedenen Religionen will ich gemeinsam mit drei MitstreiterInnen ein kleines Experiment unternehmen. Ich möchte zwei Tage lang mit drei Personen, gerne KünstlerInnen, denen ich zuvor noch nie begegnet bin, die Kunsthalle Below bewohnen und dort arbeiten. Das verbindende Element wird sein, dass wir alle vier dort schweigen werden, uns also nicht zuerst, wie üblich, im Reden kennenlernen werden, in den Erzählungen der Einzelnen. Sondern wir werden uns durch unsere Handlungen, unsere Erscheinungen, unsere Geräusche begegnen. Im Schweigen in der Gruppe möchte ich erforschen, was es mit dem Reden auf sich hat, was mir das Schweigen erzählt, welche Kräfte im Nonverbalen liegen, was jenseits der Worte zu erleben ist etc.”
Für dieses Experiment haben die KHB gemeinsam mit Margret Daher drei Künstlerinnen ausgesucht, die von Donnerstag- bis Samstagvormittag (29.9.-1.10.16) mit ihr in Below ästhetisch forschen. Wir sind sehr gespannt!

Die größten Zeichnungen Mecklenburgs! Treffpunkt KHB 27.8.15

Wir zeichnen, ganz groß. Auf unserer neu entstandenen 25-qm-Tafel erproben wir die größten und temporärsten Zeichnungen des Sommers.
Und da wir nicht mit der samstäglichen Aufführung von “Schneewittchen“ der grandiosen Jugendtheatergruppe des Kulturhauses Mestlin in der Nachbarschaft in Konkurrenz treten wollen, findet in dieser Woche der Treffpunkt KHB wieder am Donnerstag, den 27.8.15 von 11-14 Uhr statt. Kommt zahlreich und erprobt Eure größten Pläne!
Förderer: Aktion Mensch

Kinderbuchtreffpunkt am Samstag 16-19 Uhr

Am Samstag, 22.8.15, zur gewohnten Zeit von 16-19 Uhr haben wir das tolle Thema Kinderbücher. Zu Gast kommen die Autorin Tanja Dückers und die bildende Künstlerin Katja Sehl. Gemeinsam werden wir Bücher lesen, zeichnen und darüber nachdenken, welche Kinderbuch-Figuren wir noch immer gerne in uns tragen.
Bringt gerne Eure Liebligsbücher mit!
Förderer: Aktion Mensch